23.10.01 15:07 Uhr
 289
 

Mit Viren gegen Morpheus, Audiogalaxy und Co.

Die Musikindustrie will nun mit Viren gegen die MP3-Tauschbörsen vorgehen. Ein neuer Gesetzesentwurf soll dieses Verfahren vor der Illegalität absichern.

Geplant sind DOS-Attacken. Die Server sollen solange mit Anfragen auf einen bestimmten Song 'gespamt' werden, bis diese unter der enormen Traffic zusammenbrechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atension
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Viren, Audio
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Trotz Masturbation in Zelle: O.J. Simpson wird vorzeitig entlassen
Rechtsextremer Hintergrund: Vorbild des Münchner Amokläufers war Anders Breivik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?