23.10.01 15:15 Uhr
 153
 

Der virtuelle Krieg geht weiter: "Talibanonline.com" gehackt

Immer wieder machen in letzter Zeit die Hacker auf sich aufmerkam. Einmal werden US-Seiten verstümmelt und nun wird sich auch der Taliban angenommen.

Unter dem Nick 'MaxMouse' operierte der Hacker und tauschte die Startseite von 'Talibanonline.com' aus. Zur Zeit prangern fahnen der USA auf der Seite mit dem Text: 'The United States will destroy you!!!'.

Gehostet wird die Seite jedenfalls in den USA, aber registriert wurde sie in Kabul, Afghanistan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Taliban, virtuell
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?