23.10.01 14:33 Uhr
 602
 

Milzbrand und das Internet: Eine Firma freut sich über die Attentate

Die Firma 'edesigns' hat einen ganz makaberen Geschmack, denn anscheinend hat die Marketing-Firma Gefallen an den Anhtraxfällen gefunden und will daraus Profit schlagen.

Herr Halpern(Chef der Firma) meinte: 'Milzbrand wird allen Firmen neue Möglichkeiten bieten über den Wert des Internet nachzudenken'. Er persönlich freue sich über die speziellen Anthrax-Anschläge, denn so hat 'E-Mail' eine bessere Marktlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Firma, Attentat
Quelle: www.nickles.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?