23.10.01 14:08 Uhr
 2
 

Ameritrade: operativer Break-Even

Der Online-Broker Ameritrade Holding Corp. gab am Dienstag seine Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt.

Demnach erwirtschaftete das Unternehmen in den drei Monaten bis zum 28.09. ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von 1,5 Mio. Dollar oder Null Cents je Aktie. Nicht enthalten ist dabei der Erlös aus dem Verkauf von Anteilen einer größeren Investment-Bank. Der Umsatz fiel von 138 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum auf 92,2 Mio. Dollar.

Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Verlust von 2 Cents je Aktie gerechnet.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Broker
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden
Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?