23.10.01 13:57 Uhr
 38
 

Richter entschied: Keine Abtreibung für geistig kranke Frau erlaubt

Eine geisteskranke Frau drohte in Manchester (England) ihr noch ungeborenes Kind zu töten oder es gleich nach der Geburt umzubringen.
Ein Richter nahm sich jetzt des Falls an und bestimmte folgendes.

Die Schwangere wird ihr Kind austragen und nicht, wie von der Frau gefordert, abtreiben. Bei einem Abbruch der Schwangerschaft sei mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgeerscheinungen zu rechnen.
Die Frau ist in einer Klinik für Geisteskranke.

Das Kind wird nach der Geburt zur Adoption freigegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Richter, Abtreibung
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?