23.10.01 13:57 Uhr
 38
 

Richter entschied: Keine Abtreibung für geistig kranke Frau erlaubt

Eine geisteskranke Frau drohte in Manchester (England) ihr noch ungeborenes Kind zu töten oder es gleich nach der Geburt umzubringen.
Ein Richter nahm sich jetzt des Falls an und bestimmte folgendes.

Die Schwangere wird ihr Kind austragen und nicht, wie von der Frau gefordert, abtreiben. Bei einem Abbruch der Schwangerschaft sei mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgeerscheinungen zu rechnen.
Die Frau ist in einer Klinik für Geisteskranke.

Das Kind wird nach der Geburt zur Adoption freigegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Richter, Abtreibung
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?