23.10.01 13:38 Uhr
 6.425
 

Niemand hilft: Amerikaner vergewaltigt 16-Jährige bei McDonald's

In der Herrentoilette eines Schweinfurter McDonald's hat ein Amerikaner am Samstag eine 16-Jährige vergewaltigt. Niemand bemerkte offenbar den Vorfall: Er entkam unerkannt und ist bis heute trotz Fahndung flüchtig.

Die 16-Jährige hatte den US-Bürger auf einer Tankstelle kennengelernt. Die beiden gingen in das Schnellrestaurant, wo der Amerikaner durchdrehte. Das Opfer des sexuellen Missbrauchs meldete sich daraufhin an der Pforte einer Kaserne.

Doch trotz genauer Täterbeschreibung war auch unter den in Schweinfurt stationierten Soldaten der Täter nicht auszumachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amerika, Amerikaner, 16-Jährige
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen
Mexiko: Vergewaltiger freigesprochen, weil Sex ihm keinen Spaß machte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?