23.10.01 12:54 Uhr
 19
 

F1: BAR könnte bald schon wieder einen Testfahrer aus Japan haben

Bis vor kurzem war Takuma Sato der einzige aktive Japaner in der Formel 1. Er arbeite als Testfahrer bei BAR und wird ab der kommenden Saison als Stammfahrer für Jordan an den Start gehen.


Bald könnte ein weiterer Japaner in seine Fußstapfen treten bei. Dabei geht es um Ryo Fukada.
Der Manager von Fukada bestätigte, dass man bereits in Verhandlungen mit BAR stecken würde. Fukada wurde dieses Jahr französischer F3-Meister.

In ein paar Wochen könnte man genaueres sagen, so sein Manager.
An Selbstvertrauen fehlt es dem jungen Japaner nicht: sein Ziel ist die Weltmeisterschaft in der Formel 1.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Testfahrer
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?