23.10.01 12:39 Uhr
 807
 

Stefan Effenberg zu Hertha BSC? Jetzt nimmt er Stellung dazu

Stefan Effenberg nimmt jetzt selbst Stellung zu den Gerüchten. Dass München jetzt Deisler als seinen Nachfolger feiert, stört ihn kaum: 'Das ist schön, das sollen sie ruhig machen. Die Erfolge der letzten Jahre sprechen eine eindeutige Sprache' so Effe.

Wohin der 33-Jährige wechseln wird, soll in einigen Wochen bekannt gegeben werden. Einen Wechsel zu Herth BSC ist er nicht abgeneigt und fordert Hertha - Manager Hoeneß auf ihn anzurufen. Er werde sich alle Angebote anhören und dann entscheiden.

Selbst die Hertha - Spieler würden es begrüßen wenn Effenberg nach Berlin wechseln würde. Doch ein Ziel hat er noch mit dem FC Bayern: Den 4.Meistertitel in Folge gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stellung, Stefan Effenberg
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stefan Effenberg will wieder Trainer sein und fordert "zweite Chance"
Fußball: Paderborn-Chef tritt nach - "Drohten zum SC Effenberg zu degenerieren"
Fußball: Padernborn-Chef äußert sich zur Entlassung von Stefan Effenberg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?