23.10.01 11:50 Uhr
 15
 

Paul Spiegel greift Streit mit Martin Walser wieder auf

In seiner Autobiographie, die er am Montag im neuen Jüdischen Museum in der Bundeshauptstadt vorgestellt hat (ShortNews berichtete), hat der Zentralrat der Juden in Deutschland vertreten durch Paul Spiegel, den Streit mit dem Autor Martin Walser wieder aufgegriffen.

Walser hatte sich unter anderem durch seine Warnung, Auschwitz zunehmend als 'Moralkeule' zu instrumentalisieren, mit Spiegel angelegt.

Nun geht der Streit scheinbar in eine neue Runde: Spiegel bezeichnet die Aussagen Walsers als 'geistige Brandstiftung' und Wegweiser in die 'Inhumanität'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheBigBoss
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Streit, Spiegel, Martin Walser
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?