23.10.01 11:43 Uhr
 12
 

Daums Anwalt fordert Einstellung der Prozesses

Zu Beginn der Verhandlung in Koblenz, hat der Verteidiger Chritstoph Daums die Einstellung des Verfahrens gefordert. Die Gründe dieser Forderung sind, dass das Landgericht örtlich und daher nicht für diesen Fall zuständig sei.

Der Meinung des Verteidigers nach wäre das Kölner Landgericht das Richtige.

Ausserdem sagte er, dass die Anklage rechtswidrig wäre, weil die Vorwürfe nicht auf Ermittlungsverfahren basierten, sondern auf mathematischen Hochrechnungen. Zudem zweifelte er die Richtigkeit der Haaranalyse an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thecrete
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Anwalt, Einstellung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?