23.10.01 11:43 Uhr
 12
 

Daums Anwalt fordert Einstellung der Prozesses

Zu Beginn der Verhandlung in Koblenz, hat der Verteidiger Chritstoph Daums die Einstellung des Verfahrens gefordert. Die Gründe dieser Forderung sind, dass das Landgericht örtlich und daher nicht für diesen Fall zuständig sei.

Der Meinung des Verteidigers nach wäre das Kölner Landgericht das Richtige.

Ausserdem sagte er, dass die Anklage rechtswidrig wäre, weil die Vorwürfe nicht auf Ermittlungsverfahren basierten, sondern auf mathematischen Hochrechnungen. Zudem zweifelte er die Richtigkeit der Haaranalyse an.


WebReporter: thecrete
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Anwalt, Einstellung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen
USA: Neonazi-Anführer bei Uni-Rede niedergebuht - Rede wird abgebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?