23.10.01 11:29 Uhr
 4
 

FAG Kugelfischer: Q3-Zahlen und Ausblick

FAGKugelfischer hat im bisherigen Jahresverlauf trotz leichter Abschwächung im 3. Quartal 2001 die dynamische Geschäftsentwicklung des Vorjahres fortgesetzt. Dies gab man gestern bekannt.

Das Unternehmen konnte das Ergebnis vor Steuern in den ersten neun Monaten gegenüber der Vorjahresperiode um 20,4 Prozent auf 85 Millionen Euro (2000: 71 Mio. Euro) steigern. Der EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern) stieg im selben Zeitraum um 11,7 Prozent von 98 auf 109 Millionen Euro. Beim Konzernumsatz erzielte FAG ein Wachstum von 1,9 Prozent und erreichte 1,666 Milliarden Euro gegenüber 1,635 € in den ersten drei Quartalen des Jahres 2000. Bereinigt um den negativen Effekt der Wechselkurse von 1,2 Prozent, betrug das organische Umsatzwachstum - entgegen der allgemeinen Marktentwicklung - sogar plus 3,1 Prozent.

Die konjunkturelle Abschwächung hat gegenüber dem sehr starken Vorjahreszeitraum zu rückläufigen Auftragseingängen geführt. In den ersten neun Monaten 2001 bezifferte sich der Auftragseingang im FAG-Konzern auf 1,679 Milliarden Euro nach 1,767 Mrd. Euro im Vorjahr. Dies entspricht einem Rückgang von fünf Prozent. FAG hat darauf frühzeitig reagiert, indem Betriebsvereinbarungen über flexible Arbeitszeitmodelle zur Senkung der Arbeitskosten genutzt wurden und werden. Am 30. September 2001 waren im FAG-Konzern genau 18.133 Mitarbeiter beschäftigt. Diese Zahl liegt geringfügig über der des Vorjahrs (18.100).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ausblick, Kugel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?