23.10.01 11:20 Uhr
 147
 

4Lyn: Unter Polizeischutz zum Tourbus

Tatkräftige Auseinandersetzungen finden bei Konzerten normalerweise im Publikumsbereich statt. Bei der momentanen 4Lyn-Tour eskalierte die Situation allerdings im Backstagebereich. Der Veranstalter der Ludwigsburger Scala und eine Vorband drohten den Hamburger Neu-Metallern Schläge an.

Grund für die gewalttätige Aktion war nichtbeseitigtes Equipment der Vorband Changing Attitude auf der Bühne, kurz bevor 4Lyn ihren Auftritt hatten. Ihr Manager riet den Hamburgern, den Gig zu canceln, doch 4Lyn gingen trotz Warnung auf die Bühne. Nach dem Auftritt wartete ein Mob von 30 Personen auf die Band, Management und Crew. Der Veranstalter involvierte sich stark, doch leider nicht als Unabhängiger, sondern schlug sich auf die Seite der befreundeten Vorband Changing Attitude.

Vorab hatte er allerdings die Polizei verständigt, die dafür sogte, das 4Lyn samt Equipment unbeschädigt den Tourbus erreichen konnten. Genauere Informationen über den eigenartigen Konzertabend findet man auf der offiziellen Bandwebsite http://www.4lyn.de im Forum. Der Veranstalter hat sich mittlerweile bei der Band für die Vorkommnisse entschuldigt.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizei
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?