23.10.01 11:02 Uhr
 19
 

Basler Kulturmesse schloß die Pforten

Neun Tage dauerte die Messe Cultura 2001, die jedes Jahr in Basel abgehalten wird. Am letzten Sonntag war dann der letzte Ausstellungstag, bei denen 80 Aussteller ihre wertvollsten Stücke zeigten.

Viele Stücke wechselten ihren Besitzer, so unter anderem ein chinesisches Tang-Pferd, das ein deutscher Sammler erwarb.

Die rund 12000 Besucher konnten sich aber auch in den drei Sonderausstellungen über Meisterwerke der Art Deco oder archäologische Stücke der Uni Freiburg erfreuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Pforte
Quelle: www.kunstmarkt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus
FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?