23.10.01 10:48 Uhr
 2
 

MetLife plant Personalabbau

Der Versicherungskonzern MetLife plant Kostensenkungsmaßnahmen und beabsichtigt 1.900 seiner knapp 46.500 Arbeitnehmer zu entlassen. Das ist ein Abbau von 4,0 Prozent des Personals.

Die Restrukturierungen werden das dritte Quartal mit 12,0 Mio. Dollar und das vierte Quartal mit 356,0 Mio. Dollar belasten. In 2002 soll hierdurch das operative Ergebnis um 100,0 Mio. Dollar steigen.

Die Anschläge in den USA werden das operative Ergebnis voraussichtlich um 210,0 Mio. Dollar oder 27 Cents je Aktie belasten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Person, Personal, Persona
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei schießt Mann in Krankenhaus an
Berlin: Schießerei am Urban-Krankenhaus
Kritische Berichte: Islamgemeinde verliert Prozess gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?