23.10.01 10:09 Uhr
 2
 

Presse: BASF senkt Gewinnprognose bis 2002

Berichten der Financial Times Deutschland zufolge hat der deutsche Chemieriese BASF AG seine Gewinnprognose gesenkt. Das Unternehmen werde demnach das Betriebsergebnis vor Sondereinflüssen in den Jahren 2000 bis 2002 nicht wie geplant um durchschnittlich mindestens zehn Prozent steigern.

Gleichzeitig habe BASF dementiert, ein Angebot für den französischen Spezialchemiekonzern Rhodia abgegeben zu haben.

Die vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal 2001 werden am 13. November bekannt gegeben. Die Aktie von BASF gewinnt heute 0,45 Prozent auf 38,07 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Presse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?