23.10.01 10:09 Uhr
 2
 

Presse: BASF senkt Gewinnprognose bis 2002

Berichten der Financial Times Deutschland zufolge hat der deutsche Chemieriese BASF AG seine Gewinnprognose gesenkt. Das Unternehmen werde demnach das Betriebsergebnis vor Sondereinflüssen in den Jahren 2000 bis 2002 nicht wie geplant um durchschnittlich mindestens zehn Prozent steigern.

Gleichzeitig habe BASF dementiert, ein Angebot für den französischen Spezialchemiekonzern Rhodia abgegeben zu haben.

Die vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal 2001 werden am 13. November bekannt gegeben. Die Aktie von BASF gewinnt heute 0,45 Prozent auf 38,07 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Presse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?