23.10.01 05:58 Uhr
 251
 

Inoffizielles ServicePack1 für XP veröffentlicht, doch nicht von Microsoft

Und schon wieder steht Microsoft blöd da. Einer Cracker-Group ist es nun gelungen ein erstes inoffizielles Service Pack für Windows XP zu releasen.

Die Hotfixes lassen sich zwar schon einzeln auf den offiziellen Servern runterladen, doch sind diese Passwortgeschützt, welches man nur auf Nachfrage und wahrscheinlich auch Entgeld erhält.

Das 14,4 MB große Archiv beinhaltet 35 Hotfixes, darunter sind auch Prozessor Patches für der CPU´s von AMD und Intel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maltis°
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Service, XP
Quelle: www.3dwin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?