22.10.01 23:02 Uhr
 19
 

Wird die USA den Stahl-Import mit höheren Zöllen belegen?

Da zwölf von 33 Stahl-Produzenten der USA durch Billig-Produkte aus dem Ausland empfindliche Schäden davongetragen haben, überlegt nun eine sechs-köpfige Kommission, ob man durch höhere Einfuhrzölle und/oder Importquoten den eigenen Stahl attraktiver macht.

Durch diese 'Handelsschranken' würde der Einkauf in billigen Exportländern wie Brasilien, China, Japan oder Rußland verteuert. Bis zum 19. Dezember wird die Kommission dem Präsidenten entsprechende Vorschläge vorlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Import, Stahl
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?