22.10.01 21:28 Uhr
 2.300
 

Taliban Soldat verirrt sich beim Zigaretten kaufen: Jetzt sitzt er im Knast

Ein leichter Fang gelang der Nordallianz kürzlich in der Nähe einer ihrer Militärbasen. Dort konnten sie nämlich einen Taliban-Kämpfer gefangen nehmen, der sich beim Zigaretten kaufen verlaufen hatte.

Der Soldat, Mahabub mit Namen, stammt eigentlich aus Pakistan und hatte sich den Taliban angeschlossen, um diese bei ihrem Heiligen Krieg gegen die USA zu unterstützen.

Es wird berichtet, dass Kämpfer aus anderen Ländern immer wieder große Schwierigkeiten damit haben, sich den ständig wechselnden Frontverlauf 'einzuprägen'.


ANZEIGE  
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gefängnis, Soldat, Taliban, Zigarette
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?