22.10.01 20:56 Uhr
 2
 

Kapitalerhöhung bei Motorola

Der Mobilfunkausrüster Motorola Inc. will durch die Ausgabe neuer Wertpapiere etwa 1,4 Mrd. Dollar einbringen. Das neue Kapital soll unter anderem zur Tilgung kurzfristiger Kredite eingesetzt werden.

Motorola mußte aufgrund der momentanen Schwäche des weltweiten Telekommunikationsmarktes in diesem Jahr 26 Prozent der Mitarbeiter entlassen. Zudem wird das Unternehmen nach eigenen Angaben zum ersten mal nach 45 Jahren einen operativen Verlust für das Gesamtjahr verkünden müssen.

Auch Konkurrenten wie Lucent und Nortel, die ebenfalls Verluste einfahren, nutzten in diesem Jahr diese Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung. Lucent bekam dadurch 1,89 Mrd. Dollar in die Kassen, Nortel 1,8 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Motorola, Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?