22.10.01 20:56 Uhr
 2
 

Kapitalerhöhung bei Motorola

Der Mobilfunkausrüster Motorola Inc. will durch die Ausgabe neuer Wertpapiere etwa 1,4 Mrd. Dollar einbringen. Das neue Kapital soll unter anderem zur Tilgung kurzfristiger Kredite eingesetzt werden.

Motorola mußte aufgrund der momentanen Schwäche des weltweiten Telekommunikationsmarktes in diesem Jahr 26 Prozent der Mitarbeiter entlassen. Zudem wird das Unternehmen nach eigenen Angaben zum ersten mal nach 45 Jahren einen operativen Verlust für das Gesamtjahr verkünden müssen.

Auch Konkurrenten wie Lucent und Nortel, die ebenfalls Verluste einfahren, nutzten in diesem Jahr diese Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung. Lucent bekam dadurch 1,89 Mrd. Dollar in die Kassen, Nortel 1,8 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Motorola, Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!