22.10.01 20:31 Uhr
 19
 

Rentenbeiträge für Eltern auf dem Prüfstand?

Einen Teilerfolg der besonderen Art konnte eine Familie aus Nordrhein-Westfalen für sich verbuchen: Die Klage, welche der Vater vor dem Landessozialgericht eingereicht hatte, wurde abgewiesen, eine Revision jedoch explizit zugelassen.

So wird sich das Bundessozialgericht mit der Frage beschäftigen müssen, ob die Renten- und Pflegeversicherungsbeiträge von Familien und deren Anrechnung bei der Rente in der heutigen Form korrekt sind.

Der Kläger geht davon aus, dass seine Frau allein durch ihre 'Erziehungsleistung' Rentenbeiträge leiste. Für die geleisteten Erziehungszeiten erhalte seine Frau evtl. 350.-DM Rente, so der Vater, dies sei keine angemessene Honorierung der Leistung.


WebReporter: DevilsGrandma
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Eltern, Rente, Prüfstand
Quelle: www.maerkische-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?