22.10.01 20:22 Uhr
 99
 

Kahn erklärt die Megaform der Bayern: Kein Dusel

Nicht Glück, sondern Konstanz, Konzentration und eine geniale Abwehr mit einem Elber als Chancenverwerter sind der Grund für die momentane Monsterform des FC Bayern. 18:3 Tore in vier Partien, Tabellenführung und Derbysieg, besser gehts nicht.

Dieser Meinung ist Oliver Kahn. Ottmar Hitzfeld hat eine super Abwehr zusammengestellt, Elber, Santa Cruz und Pizzaro erzielen vorne die Tore aus allen Positionen. Dennoch weiß Kahn, dass man nicht erwarten kann, dass es so weiter geht.

Schließlich ist ein Spieler kein Roboter. In der Rückrunde müssen die Rückkehrer Scholl, Jeremies und Effenberg eingebunden werden. Wenn dies geschehen ist, sieht der Nationaltorhüter kein Problem mehr auf dem Weg zum erneuten Meistertitel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?