22.10.01 20:01 Uhr
 581
 

Nach dem Verpassen der Qualifikation: Iran protestiert bei der FIFA

Der iranische Fußballbund legt Protest gegen die Wertung der 1:3-Niederlage in Bahrain ein. Grund: Die Bahrainer setzten nicht spielberechtigte Spieler ein. Am Dienstag wird die FIFA-Entscheidung veröffentlicht.

Durch die Niederlage verpassten die Iraner die direkte Qualifikation. Somit müssten sie in der Relegation gegen die Vereinigten Arabischen Emirate ihr Glück versuchen. Der Gewinner muss dann in den Play-Offs gegen die Iren ran.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Iran, Qualifikation
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?