22.10.01 19:39 Uhr
 7
 

Lufthansa: Verluste durch Terror

Nach eigenen Angaben haben die Terroranschläge vom 11. September die Lufthansa stark getroffen. Im September konnten 9 Prozent weniger Passagiere verzeichnet werden. Auch beim Frachtverkehr mußten Einbußen hingenommen werden. In der Zeit, als der US-Luftraum für kommerzielle Flüge geschlossen war, machte die Lufthana 55 Mio. Euro weniger Umsatz.

Das Management geht davon aus, daß auch im nächsten Jahr mit derartigen Folgen gerechnet werden muß, sollte sich im derzeitigen Konflikt keine Lösung findet.

Die Lufthansa-Aktie steht aktuell mit einem leichten Minus von 0,84 Prozent bei 11,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Terror, Verlust, Lufthansa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?