22.10.01 19:08 Uhr
 602
 

Moulinex nach dem Konkursgericht: Viele Geräte aus Palette genommen

Elektrische Kleingeräte, Kaffeemaschinen und Elektrokocher werden weiter in dem Hause Moulinex hergestellt. Allerdings werden Staubsauger, Mikrowellen und Frittiergeräte nicht mehr produziert.

Dies hat auch deutliche personalpolitische Folgen. 1674 Stellen werden in Frankreich abgebaut, im Ausland weitere 1800. Insgesamt hat Moulinex derzeit 8800 Angestellte weltweit.

Die französische Regierung wird versuchen, die entlassenen Mitarbeiter sozial aufzufangen. Durch Fortbildungsmaßnahmen oder Frühpensionsprogramme.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gerät, Konkurs
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?