22.10.01 17:53 Uhr
 16
 

Großes Zittern in Russland: Bereits zwölf Kältetote

In Russland steht der Winter bereits vor der Tür.
Durch den massiven Kälteeinbruch starben bereits zwölf Menschen an Unterkühlung, weitere 43 wurden mit Erfrierungen in Krankenhäuser eingeliefert.

Der russische Winter fordert alljährlich mehrere hundert Opfer, die meisten sind Obdachlose oder Betrunkene, die auf den Straßen erfrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Kälte
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen