22.10.01 16:09 Uhr
 12
 

Prinz Edward wird keine Filme mehr von den Royals drehen

Prinz Edward von England zieht aus der jüngst bekanntgewordenen Affäre um die Reportage über Prinz Williams Start an der Universität in Schottland jetzt die Konsequenzen.

Er will keine Filme mehr über die 'Royals' drehen.
Dies war die einzig erträgliche Einnahmequelle für die kränkelnde Filmfirma des Prinzen.

Die Medien hatten sich dazu entschieden, dass der 19-jährige Prinz William in Ruhe sein Studium bewältigen kann. Jetzt hat es wohl auch der Onkel gerafft, nachdem heftige Schelte aus den eigenen Reihen ihn zur Einsicht brachten.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Royal
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?