22.10.01 15:19 Uhr
 848
 

Flucht aus Afghanistan: Die Flüchtlinge werden gewalttätig

Seit Anfang der Bombardierung Afghanistans durch die Amerikaner haben bereits tausende Einwohner versucht, nach Pakistan zu flüchten.
Am heutigen Montag versuchten fast 1000 Menschen über die Grenze zu fliehen.

250 der Flüchtlinge konnten durch die Grenzbeamten zurückgeschlagen werden, aber rund 700 von ihnen drangen gewaltsam über die Grenze, warfen mit Steinen und rissen Stacheldrahtzäune nieder.

Sie lieferten sich währenddessen heftige Schlachten mit den Grenzposten und konnten so den rund 200 Meter breiten Grenzstreifen überqueren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Flucht, Flüchtling, Fluch
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?