22.10.01 15:02 Uhr
 72
 

Nach über einem Jahr unter Wasser - Kursk taucht langsam wieder auf

Wie schon in den letzten Tagen hier bei ShortNews berichtet wurde, geht die Bergung der Kursk schnell voran. Die Kursk war ja vor über einem Jahr in der Barentssee verunglückt, es starben 118 Menschen dabei.

Nachdem die Kursk nun in ein Trockendock geschleppt wurde, hat man angefangen, das Wasser aus diesem Dock zu pumpen.

Es ist nun schon zu erkennen, wo die Kursk sich befindet, denn der obere Teil des U-Bootes ist schon aus dem Wasser. Bis Ende der Woche soll das Boot dann komplett aus dem Wasser gehoben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Wasser
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?