22.10.01 13:28 Uhr
 727
 

Trauriger Rekord: Zugriffs-Statistiken bei FBI und CDC explodieren

Ausgelöst durch die aktuellen Anthrax-Fälle sind die Zugriffe bei dem FBI und dem Seuchenzentrum CDC innerhalb einer Woche um das Zwei- bzw. Fünffache gestiegen. Beim CDC griffen vom 8. bis zum 14.10 515.000 Besucher auf die Seite zu.

Das sind 118 % mehr als in der Vorwoche. 49% dieser Zugriffe drehten sich um das Thema Anthrax. Hier besteht seitens der Bevölkerung ein großer Informationsbedarf an Schutzmöglichkeiten, Erkennungsmerkmalen und ähnlichem.

In der selben Woche griffen auf die FBI-Seiten 908.000 Menschen zu. Das sind über 500% mehr als in der entsprechenden Vorwoche. Hier wollte man vor allem Infos über Bin Laden einholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Rekord, FBI, Statistik, Zugriff
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?