22.10.01 13:04 Uhr
 17
 

Excite: Gläubiger fordern Einstellung des Geschäftsbetriebs

Nachdem der Provider Excite@Home Insolvenz beantragt hat, fordern jetzt die Gläubiger das Insolvenzgericht auf, den Geschäftsbetrieb bei Excite@Home einstellen zu lassen.

Um alle Forderungen der Gläubiger befriedigen zu können, sind Finanzmittel in Höhe von ca. 1 Milliarde US-Dollar notwendig. AT&T bietet zur Zeit 307 Millionen US-Dollar für das insolvente Unternehmen.

Da ein höheres Angebot von den Gläubigern nicht erwartet wird, fordern diese jetzt, den Kaufpreis zu akzeptieren oder den Geschäftsbetrieb einzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cmdrchakotay
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Einstellung, Gläubiger
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"
Chinas Wirtschaftswachstum stagniert
Haus auf Hawaii: Facebook-Chef klagt gegen Einheimische, die ihm zu nahe kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?