22.10.01 11:30 Uhr
 83
 

Rettet die Mammographie Leben?

Die Mammographie rettet keine Leben, sie dient nur der frühzeitigen Erkennung von Brustkrebs.
Eine Studie dänischer Forscher aus dem Jahre 2000 löst die Diskussion um die Mammographie erneut aus.

In einer Neuauflage der Studie berichten die Dänen weiter. Durch die Mammographie ausgelöst, würde es zu 20% mehr Amputationen und agressiven Behandlungsmethoden kommen. Experten sind nicht ihrer Meinung.

Eine bessere Auswertung der Studie würde die Vorteile der Mammographie klar vorbringen, so andere Experten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Siegerland
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?