22.10.01 11:16 Uhr
 15
 

Sonera schreibt große Verluste

Der finnische Telekom-Konzern Sonera hat für das 3. Quartal 325 Mio. Euro 'miese' zu verbuchen. Allerdings heißt das, dass man 'nur' mehr mit 353 Mio Euro plus in diesem Jahr rechnen kann.

Außerdem kündigte man an, das Geschäft in Finnland neu zu strukturieren und Beteiligungen im Ausland zu begrenzen.

Das Konsortium aus der span. Telefonica und Sonera (Group 3G) wurde erst vor kurzem in Quam umbenannt.


WebReporter: rolande
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?