22.10.01 11:03 Uhr
 10
 

Absage an Sparkassen-Neuordnung in Sachsen

Gestern wurde in Sachsen über eine Neuordnung der Sparkassen in einem Volksentscheid abgestimmt. Dabei sollten die Sparkassen in Sachsen zur Sachsen-Bank übertragen werden, um so andere Sparkassen zu unterstützen.

Der Vorschlag kam von der CDU-Landesregierung, dieser wurde aber mit nur 14,8 % unterstützt und somit abgelehnt.

Die Bürgerinitative 'Pro Kommunale Sparkasse' hatte bereits 450000 Unterschriften gegen den Vorschlag gesammelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: people_x
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sachsen, Absage, Sparkasse
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen
Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
"True Blood"-Vampir Stephen Moyer Hauptdarsteller in neuer "X-Men"-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?