22.10.01 11:03 Uhr
 10
 

Absage an Sparkassen-Neuordnung in Sachsen

Gestern wurde in Sachsen über eine Neuordnung der Sparkassen in einem Volksentscheid abgestimmt. Dabei sollten die Sparkassen in Sachsen zur Sachsen-Bank übertragen werden, um so andere Sparkassen zu unterstützen.

Der Vorschlag kam von der CDU-Landesregierung, dieser wurde aber mit nur 14,8 % unterstützt und somit abgelehnt.

Die Bürgerinitative 'Pro Kommunale Sparkasse' hatte bereits 450000 Unterschriften gegen den Vorschlag gesammelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: people_x
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sachsen, Absage, Sparkasse
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?