22.10.01 11:04 Uhr
 8
 

Versicherungspool gegen Terror-Risiken

In Baden-Baden beginnt die traditionelle Woche der Rückversicherer.
Hauptthema: Die Terroranschläge in den USA. Versicherer wie Allianz und Axa wollen keine Fabriken in erdbebengefährdeten Gebiete mehr versichern.

Ebenfalls wird von Cyber-Terror gesprochen und wie man sich dagegen absichern kann.

Werden die Versicherungsbeiträge jetzt steigen, oder gibt der Staat Rückendenkung?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: people_x
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Terror, Versicherung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?