22.10.01 00:26 Uhr
 15
 

DEL: Mannheim weiter vorn, Köln verliert zu Hause

Durch ein knappes 3:2 gegen die Iserlohn Roosters konnten die Adler Mannheim ihre Führung in der Tabelle auf 4 Punkte ausbauen, da überraschend die Kölner Haie zu Hause gegen die Moskitos Essen unter dem neuen Trainer Bordeleau mit 2:5 verloren.

Zweiter sind jetzt die Krefeld Pinguins nach einem 3:0 bei den Lions Frankfurt. Auch die Nürnberg Ice Tigers als bisherige Dritte mussten beim 1:3 in Augsburg bei den Panthern Federn lassen. Die Hannover Scorpions unterlagen der Düsseldorfer EG 2:4.

Pleiten gab es erneut für die Berliner Teams, die Eisbären unterlagen den Schwenninger Wild Wings mit 2:4, während die Capitals sich zu Hause gegen die München Barons 0:3 geschlagen geben mussten. Die Kassel Huskies siegten gegen Oberhausen 3:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, DEL, Mannheim
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM
Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?