21.10.01 23:50 Uhr
 82
 

Verbot von spezieller Startautomatik

Benetton setzte in der gerade abgelaufenen Saison ein Startsystem ein, das die Freigabe des Rennstarts ermittelte.

Eine Regeländerung wird dies im nächsten Jahr verbieten, somit bleibt auch weiterhin die Reaktionszeit des Fahrers ein wichtiger Faktor beim Start.

Die manuell ausgelöste Startautomatik wird weiterhin erlaubt sein.


ANZEIGE  
WebReporter: vrudolf
Quelle: www.dailyf1.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?