21.10.01 21:08 Uhr
 293
 

Libertys verschenkte Top-Set-Boxen sind inkompatibel

Die von Liberty Media verschenkten digitalen Empfangsgeräte sind mit MHP-Norm offenbar gar nicht in der herkömmlichen Norm. Der Grund? Die Kosten dafür sind zu hoch. Allerdings plant Premiere World auch eine Umrüstung für 2002.

MHP wird in Kürze in den USA eingeführt. Es ist der neueste Standard und fast schon marktreif. Liberty Media will 10 Millionen Boxen verschenken. Dafür müssten deutsche Anbieter allerdings zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Top, Boxen, Set, Kompatibilität
Quelle: www.ftdlatestnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?