21.10.01 20:22 Uhr
 131
 

Sport besiegt Kultur - Die Schattenseiten von Fröttmanning

Für das neue Fußballstadion in Fröttmanning zeichnet sich nach dem Bürgerentscheid eine beschlußfähige Mehrheit ab, doch hat der Stadionneubau auch deutliche Schattenseiten: Der neue Standort für den Kunstpark ist jetzt nämlich gefährdet.

Der Kunstpark Ost, seit fünf Jahren auf dem ehemaligen Gelände der Pfanni-Fabrik untergebracht, sollte ursprünglich nach Fröttmanning umziehen wenn der Pachtvertrag 2003 endet. Dies scheint nun dahin, alternativ steht ein 'Kunstpark Olympia' im Raum.

Die Bombe platzen ließ Franz Forchheimer, Kultursprecher der CSU: Es werde in Fröttmanning 'keinen Kunstpark geben, wenn das Stadion dorthin kommt', alternativ könne die Partyszene ja in den Olympiapark einziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sport, Kultur, Schattenseite
Quelle: szonnet.diz-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?