21.10.01 20:05 Uhr
 59
 

Softwarekonzern SAP denkt über Entlassungen nach

Ein Vorstand der SAP AG, Hasso Plattner, meinte gegenüber dem Tagesspiegel, dass man wegen der neuen wirtschaftlichen Lage über Entlassungen nachdenken müsse.

Allein dieses Jahr hat SAP schon 3.700 Menschen eingestellt, aber die Umsätze sind zurückgegangen und Konjunkturspritzen haben nichts gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software, Entlassung, SAP
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Die türkische Lira taumelt
Deutsche Wirtschaftsunternehmen überdenken Handelsbeziehung mit der Türkei
Toasts können töten und sind nicht Gesund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?