21.10.01 17:37 Uhr
 72
 

Holländer blockierte zu lange die Straße: Das wurde ihm zum Verhängnis

Amsterdam: Um 5.30 Uhr traf ein Niederländer einen Bekannten und hielt sein Auto kurz auf der Straße an, um sich mit ihm zu unterhalten.



Die Insassen des Autos direkt dahinter ärgerten sich wohl halb 'grün', denn auf einmal stieg ein Mann aus und erschoss den 'Verkehrssünder'.

Das Opfer verstarb noch am Ort und die Polizei konnte kurze Zeit später einen Tatverdächtigen festnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?