21.10.01 17:37 Uhr
 72
 

Holländer blockierte zu lange die Straße: Das wurde ihm zum Verhängnis

Amsterdam: Um 5.30 Uhr traf ein Niederländer einen Bekannten und hielt sein Auto kurz auf der Straße an, um sich mit ihm zu unterhalten.



Die Insassen des Autos direkt dahinter ärgerten sich wohl halb 'grün', denn auf einmal stieg ein Mann aus und erschoss den 'Verkehrssünder'.

Das Opfer verstarb noch am Ort und die Polizei konnte kurze Zeit später einen Tatverdächtigen festnehmen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?