21.10.01 16:40 Uhr
 166
 

Papst sprach heute die Eheleute Quattrochi selig

Heute erfolgte die Seligsprechung (SN berichtete) der Eheleute Quattrochi durch Papst Johannes Paul II. Auch zwei Söhne der Eheleute, beide Priester, waren anwesend.

Der Papst sprach unter anderem die Wichtigkeit der Ehe an und sagte, es sei ein besonderes Anliegen der Kirche, diese zu unterstützen. Auch der Staat müsse mehr für diese Gemeinschaft tun, ebenso die sozialen Kräfte.

Gleichzeitig lehnte er eine Gleichstellung eheähnlicher Gemeinschaften ab.

Bereits 1.274 Seligsprechungen hat der Papst bisher ausgesprochen. Unter anderem Märtyrer und Bekenner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?