21.10.01 16:26 Uhr
 22
 

Beckenbauer: "Hitzfeld kann Präsident werden"

Der Präsident des FC Bayern München, Franz Beckenbauer, spielt mit dem Gedanken, Trainer Ottmar Hitzfeld bis zur Rentenbeziehung an den Verein zu binden.

So solle Hitzfeld nach seiner Auffassung in Zukunft aus dem Hintergrund agierend einen Trainerstab leiten.

Um Hitzfeld halten zu können, würde der 'Kaiser' ihm gar seinen eigenen Posten zur Verfügung stellen: 'Wenn Ottmar möchte, ist er morgen Präsident'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Becken
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?