21.10.01 16:26 Uhr
 22
 

Beckenbauer: "Hitzfeld kann Präsident werden"

Der Präsident des FC Bayern München, Franz Beckenbauer, spielt mit dem Gedanken, Trainer Ottmar Hitzfeld bis zur Rentenbeziehung an den Verein zu binden.

So solle Hitzfeld nach seiner Auffassung in Zukunft aus dem Hintergrund agierend einen Trainerstab leiten.

Um Hitzfeld halten zu können, würde der 'Kaiser' ihm gar seinen eigenen Posten zur Verfügung stellen: 'Wenn Ottmar möchte, ist er morgen Präsident'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Becken
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?