21.10.01 14:12 Uhr
 5.619
 

Die USA hatte Osama bin Laden bereits im Visier - Nur "ohne" Munition

Bereits im Herbst 2000 machte eine Aufklärungsdrohne der USA scharfe Bilder von Osama bin Laden, nur leider war das Flugzeug damals unbewaffnet.

Das Video zeigt bin Laden in einem Ring von Anhängern, selbst sein charakteristischer Bart und die weißen Umhänge waren erkennbar. Die Bewaffnung der Drohne hat sich nun gewandelt, denn nun stehen selbst Panzerabwehrraketen der Drohne zur Verfügung.

Die Raketen sind vom Typ 'Hellfire'.

Desweiteren soll die amerikanische Luftwaffe weitaus größere Spionage Flugzeuge für den Krieg in Afghanistan entwickeln, denn so könnten auch Waffen ungehindert transportiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Laden, Visier, Osama bin Laden, Munition
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?