21.10.01 13:59 Uhr
 33
 

Microsoft im Gespräch mit chinesischen Herstellern

Wie Bill Gates am Freitag bekannt gab, steht Microsoft mit einigen Firmen aus China im Gespräch . Vordergründig geht es um die Entwicklung bzw. Umsetzung und Erkennung von Chinesischen Schriftzeichen auf den Pocket PCs.

Microsoft möchte trotz dem jetzigem schwachem Umsatz in China längerfristig Fuss fassen.

Der Grund dafür ist, dass schätzungsweise 90% aller installierten Microsoft-Programme Raubkopien sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maltis°
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Microsoft, Hersteller, Gespräch
Quelle: biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?