21.10.01 13:14 Uhr
 386
 

Mainboards mit AMD760-Chipsatz werden von AMD nicht mehr gebaut

Bestellungen für den DDR-RAM-Chipsatz werden laut AMD nicht mehr angenommen, Support soll jedoch noch bis zum zweiten Quartal 2002 angeboten werden.

Begündet wurde diese Entscheidung von AMD damit, dass es auf dem Markt ausreichend ähnliche Chipsätze gibt.

Das Ziel, die DDR-RAM-Technolgie voranzutreiben, sei durch den AMD760-Chipsatz erreicht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD, Chips
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?