21.10.01 11:16 Uhr
 135
 

Bayern-Coach erhält Freibrief

Franz Beckenbauer stellt sich vor, die Position von Bayern-Coach Ottmar Hitzfeld zu ändern und will ihn dazu mit Privilegien und allgemeinen Vollmachten ausstatten.

So soll nach dem Willen des FC Bayern-Präsidenten der Cheftrainer nicht mehr jeden Tag auf dem Platz zu erscheinen brauchen. Er sollte sich nach englischem Vorbild einen Trainerstab aufbauen.

Außerdem erwähnte Beckenbauer, dass man mit Hitzfeld 'alt werden wolle' und wenn Hitzfeld Ambitionen fürs Präsidentenamt hätte, würde Beckenbauer den Sitz räumen.
Hitzfeld ist seit 1998 Trainer beim FC Bayern. Der offizielle Vertrag läuft bis 2004.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cosakid
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Trainer
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?