21.10.01 10:25 Uhr
 1.449
 

Die meisten Autofahrer reagieren zu zaghaft

'In Gefahrensituationen reagieren die meisten Autofahrer zu zaghaft', so Fritz Hirschegger, Chef des Mercedes-Benz Fahrsicherheitstrainings. Deshalb ist es empfehlenswert, an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen.

Dort lernt man, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, wie man in Gefahrensituationen, z.B. Aquaplaning, etc., reagieren soll. Solche Trainings werden von Automobilherstellern und Automobilclubs deutschlandweit angeboten.


WebReporter: iqdoener
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?