21.10.01 10:25 Uhr
 1.449
 

Die meisten Autofahrer reagieren zu zaghaft

'In Gefahrensituationen reagieren die meisten Autofahrer zu zaghaft', so Fritz Hirschegger, Chef des Mercedes-Benz Fahrsicherheitstrainings. Deshalb ist es empfehlenswert, an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen.

Dort lernt man, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen, wie man in Gefahrensituationen, z.B. Aquaplaning, etc., reagieren soll. Solche Trainings werden von Automobilherstellern und Automobilclubs deutschlandweit angeboten.


WebReporter: iqdoener
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Ministerium warnt: Terroristen planen Anschlag im Stil des 11. Septembers
Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?