21.10.01 10:23 Uhr
 107
 

Paul McCartney attackiert Michael Jackson

In einem Interview mit US-Radiomoderator Howard Stern kritisierte McCartney Michael Jackson und Yoko Ono heftig: 'Beide sind nur noch knallharte Geschäftsleute'.

Jackson hatte im Jahr 1985 sämtliche Rechte an Beatles-Songs gekauft und darüber ärgert sich McCartney immer noch:'Ich denke, die Gerüchte um Jacksons Geldprobleme stimmen. Ich müsste die Songs jetzt für Unsummen zurückkaufen'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fumeworld
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Jackson, Paul McCartney
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?