21.10.01 10:37 Uhr
 115
 

Schöller und Mövenpick-Eis gehören jetzt Nestlé

Die Südzucker AG und Nestlé konnten sich erfolgreich auf den Verkauf der Schöller-Holding einigen. Der Laden wird an Nestlé verkauft. Einen Verkaufspreis nannten die Firmen allerdings nicht, auch die Genehmigung durchs Kartellamt steht noch aus.

Der Südzucker AG gehörten 65 % des Nürnberger Unternehmens, der Rest lag in Schöller-Familienhand. Neben dem Eisgeschäft, zu dem auch das Mövenpick-Eis gehört, werden auch die Bereiche Tiefkühllebensmittel und tiefgekühlte Backwaren mitverkauft.

Bei 2,6 Milliarden DM Umsatz gelang es Schöller nicht, gegenüber den beiden Marktführern Unilever-Langnese (40 % Marktanteil) und Nestlé (12 % Marktanteil) als ewiger Dritter Boden gutzumachen.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Eis, Nestlé
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?