21.10.01 10:37 Uhr
 115
 

Schöller und Mövenpick-Eis gehören jetzt Nestlé

Die Südzucker AG und Nestlé konnten sich erfolgreich auf den Verkauf der Schöller-Holding einigen. Der Laden wird an Nestlé verkauft. Einen Verkaufspreis nannten die Firmen allerdings nicht, auch die Genehmigung durchs Kartellamt steht noch aus.

Der Südzucker AG gehörten 65 % des Nürnberger Unternehmens, der Rest lag in Schöller-Familienhand. Neben dem Eisgeschäft, zu dem auch das Mövenpick-Eis gehört, werden auch die Bereiche Tiefkühllebensmittel und tiefgekühlte Backwaren mitverkauft.

Bei 2,6 Milliarden DM Umsatz gelang es Schöller nicht, gegenüber den beiden Marktführern Unilever-Langnese (40 % Marktanteil) und Nestlé (12 % Marktanteil) als ewiger Dritter Boden gutzumachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Eis, Nestlé
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?