21.10.01 08:39 Uhr
 2.122
 

Kongressabgeordneter schlägt kleinere Atombomben gegen Bin Laden vor

Der republikanische Kongressabgeordnete Steve Buyer schlug den Einsatz kleinerer Nuklearwaffen im Zusammenhang mit den Anthraxanschlägen vor, sollte es eine Verbindung von Bin Laden und den Anschlägen geben.


Dem Abgeordneten aus Indiana schweben kleinere taktische Atombomben vor, die nicht die Sprengkraft der Weltkriegsbomben hätten, sondern gezielt gegen die Höhlen eingesetzt werden sollten, in denen Bin Laden vermutet wird.

Er glaubt, es sei im Falle der Schuld Bin Ladens naiv, zu glauben, dass diese Höhlen nicht ebenfalls mit biochemischen Waffen geschützt seien. Bombe rein und für 1000 Jahre schließen, so sein Vorschlag. Er glaubt, die USA müssten eine Botschaft senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Kongress, Atombombe
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?